0

Bayerns Zeiten

Eine kulturgeschichtliche Ausleuchtung, Bayerische Geschichte

34,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783791732787
Sprache: Deutsch
Umfang: 616 S., ca. 80 z.T. farbige Abbildungen
Format (T/L/B): 4.4 x 23.8 x 16.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Warum gingen in Bayern die Uhren anders? Wo begann eine Stadt? Wie erlebten die Menschen das Überschreiten einer 'Landesgrenze'? In sechs großen Themenfeldern schildert Christof Paulus die Vielfalt der bayerischen Kultur - vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart, in Altbayern, Schwaben und Franken. Bewegte Räume Geschichtsschichten Dunkles Bayern Rechtswelten Bayerns Farben Kleine Geschichte der Schönheit Essayistisch und erfrischend anders vermittelt der Autor die kleinen und großen Mosaiksteine der bayerischen Geschichte: Er erzählt von Kirchen und Klöstern, Bauern und Fürsten, der Zeit der Säkularisation, der Bedeutung der Städte, Alltags- und Sozialgeschichte, Pest und Naturkatastrophen, Medien und Kommunikation sowie von Kunst und Kultur. Dabei folgt der Band 'chronologischen Klangwelten' und lässt die Vergangenheit so lebendig werden: Geißelschläge, Saitenspiel, Schlachtenlärm, Klosterstille.

Autorenportrait

Christof Paulus, Dr. phil., geb. 1974, ist Wiss. Mitarbeiter am Haus der Bayerischen Geschichte und außerplanmäßiger Professor für Mittelalterliche Geschichte und Landesgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte"

Alle Artikel anzeigen