Die Seidenstraße (gebundenes Buch)

Landschaften und Geschichte
ISBN/EAN: 9783806239973
Sprache: Deutsch
Umfang: 480 S., 500 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 4 x 29.5 x 23.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: gebundenes Buch
70,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Wo das Gras den Himmel berührt: ein Porträt der alten SeidenstraßeDie Seidenstraße war seit der Antike einer der wichtigsten Handelswege für Seide, Gewürze, Glas, Edelsteine und Metalle. Über diese Transferroute verbreiteten sich auch Kultur, Religion, Kunst und Know-How, wie die Kenntnis von Papier und Schwarzpulver, von Asien nach EuropaDie Spezialistin für Zentralasien Susan Whitfield bereiste die Regionen der Seidenstraße intensiv. In ihrem außergewöhnlichen Text-Bildband verbindet sie ihre persönlichen Erlebnisse mit ihren Forschungsergebnissen zu einer lebendigen Schilderung. So entsteht ein einzigartiges archäologisches, kunst- und wirtschaftshistorisches Portrait der Seidenstraße. - Lebendige Geschichte: umfassende Darstellung der Wechselbeziehung zwischen Europa und Asien seit der Antike bis in die Frühe Neuzeit Wirtschaft, Kultur, Religion und KnowHow: jedes Kapitel enthält detaillierte Karten, einen historischen Überblick und Erläuterungen der archäologischen Highlights, Kunst und Bauwerke Die Seidenstraße erleben: nach den Landschaftsräumen geordnet reisen Sie als Leser auf diesem alten Handelsweg mit 500 atemberaubende Fotografien und detaillierte Karten illustrieren diesen beeindruckenden TextBildband Über Wüsten, Steppen und Gebirge - eine zweitausendjährige Handels- und KulturgeschichteVor den frühneuzeitlichen Entdeckungen der Seewege nach Indien waren die beiden Kontinente Europa und Asien über Handelsrouten zu Land miteinander verbunden. Als alte Seidenstraße wird ein weit reichendes Wegenetz bezeichnet, das von China aus über die Mongolei, die Taklamakan-Wüste, das Pamirgebirge und Afghanistan bis in die Levante führte.Susan Whitfield zeigt, wie intensiv der Wirtschafts- und Kulturtransfer schon seit der Antike zwischen Asien und Europa verlief und welche Auswirkungen dies auf die europäische Geschichte hatte. Mit diesem ausführlichen Sachbuch erlangen Sie als geschichts- und kulturinteressierter Leser neue Einblicke in die Geschichte Europas und den globalen Handel.'Die Seidenstraße. Landschaften und Geschichte' wurde mit einem ITB BuchAward 2021 in der Kategorie 'Länderwissen - aktuell' ausgezeichnet.
Die Mediävistin und ehemalige Kuratorin an der British Library Susan Whitfield ist Spezialistin für Zentralasien, das sie intensiv bereist hat. Ihre Forschungen konzentrieren sich auf die Archäologie, Kunstgeschichte und materielle Kultur der Seidenstraße. Zahlreiche Publikationen zur Seidenstraße, u. a.: Life Along The Silk Road (1999)