Umdenken (gebundenes Buch)

Überlebensfragen der Menschheit
ISBN/EAN: 9783867746496
Sprache: Deutsch
Umfang: 195 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 23.4 x 15.8 cm
Auflage: 4. Auflage 2020
Einband: gebundenes Buch
20,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Corona-Pandemie, Klimawandel, Flüchtlingsströme, Hunger, Armut, Müll in den Meeren. Wir alle wissen um die Krisen, aber es passiert zu wenig dagegen. Deshalb ohne Wenn und Aber: Schöne Worte braucht niemand mehr. Jetzt muss konkret gehandelt werden. Jeder ist gefordert! Mit Gerd Müller redet ein deutscher Spitzenpolitiker und Minister Klartext. Entwicklungshilfeminister Gerd Müller nimmt uns mit auf seine Reisen fernab des europäischen Wohlstands, erzählt von bewegenden Begegnungen und erklärt, warum sich unsere Handlungen in Europa auf den Rest der Welt auswirken - im Positiven wie im Negativen. Müller macht klar: Wir müssen konsequent umdenken. Er ruft zum beherzten Umdenken in einer globalisierten Welt auf, in der ein neuer Europa-Afrika-Pakt und ein neues globales Verantwortungsgefühl die Welt ein Stück friedlicher, gerechter und zukunftsfähig machen könnten. Ein Buch, das die Augen öffnet, ohne zu moralisieren, das aber an unsere Verantwortung in einer zusammengewachsenen Welt erinnert und konkrete Lösungswege aufzeigt.
Dr. Gerd Mu¨ller ist seit 2013 Bundesminister fu¨r wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zuvor war er von 2005-2013 Parlamentarischer Staatsekretär im Bundesministerium fu¨r Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, von 1989 bis 1994 Abgeordneter im Europäischen Parlament und ist seit Herbst 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages. Als Bundesminister setzt er sich besonders fu¨r den Chancenkontinent Afrika ein. Mit der Vorstellung des Marshallplanes mit Afrika wurde ein umfassendes Handlungskonzept vorgelegt. Mu¨ller initiierte den Zukunftscharta-Prozess, die Gru¨ndung des deutschen Textilbu¨ndnisses sowie die Sonderinitiative EINEWELT ohne Hunger. 2017 erschien "Unfair! Fu¨r eine gerechte Globalisierung" im Murmann Verlag.